Wordpress - Datenbankproblem beim Editieren alter Beiträge

Beim editieren eines älteren Beitrags taucht bei mir folgende Meldung im Browserfenster auf:
WordPress database error: [Incorrect key file for table 'wp_posts'; try to repair it]
UPDATE IGNORE wp_posts SET post_author = '1', post_date = '2006-03-06 22:30:39', post_date_gmt = '2006-03-06 21:30:39', post_content = 'Beliebiger Inhalt eines alten Beitrags', post_content_filtered = '', post_title = 'Niveauloser Beitrag?', post_excerpt = '', post_status = 'publish', comment_status = 'open', ping_status = 'open', post_password = '', post_name = 'niveauloser-beitrag', to_ping = '', pinged = '', post_modified = '2008-02-16 12:50:11', post_modified_gmt = '2008-02-16 11:50:11', post_parent = '0', menu_order = '0' WHERE ID = 97
Der Beitrag bleibt so wie er ist - es wird keine Änderung übernommen...

Damit kann ich wenig anfangen, da ich gar nicht verstehe was defekt ist... bei einer Suche mit dem Orakel findet man allerlei zerschossene Wordpress-Installationen...

16.02.2008 12:57


Nachtrag: Eine Tabelle hat sich inzwischen ganz verabschiedet gehabt. War nichts zu machen. Da war nur noch mit einem Backup nachzuhelfen... Hätte das denn in den letzten Tagen funktioniert...
Man sollte schon ab und zu lesen was denn in der Mail des Backups ist - oder was halt nicht zwinker

16.02.2008 15:55


Daten exportieren soweit möglich, neue saubere WP Installation machen ist das einfachste. Oder Du installierst s9y und schaust was serendipity noch aus der kaputten Datenbank herausholen kann.

Aber Du scheinst Dir inzwischen ja selbst geholfen zu haben


16.02.2008 18:31


In der Tat ich hab mir mehr oder weniger selbst geholfen. Das was noch ging hab' ich per Backup wiederhergestellt. Der Rest wurde manuell nachgepflegt. Nicht besonders komfortabel, aber die Backups der letzten Tage schienen auch nicht so ganz korrekt zu sein. Auf mehr Fehlerquellen hatte ich keine Lust...

Die Idee mit S9Y schnappe ich beim nächsten Datenbank-Absturz auf. Allerdings hoffe ich das S9Y mit der alten WP-Datenbank-Struktur von WP 2.0.X zurecht kommt. Ich konnte mich einfach nicht von dem Zweig verabschieden lach

16.02.2008 20:18


Nochmal ein kleiner Nachtrag: Bei All-Inkl gibt es immerhin ein paar Tipps zum Reparieren von Tabellen. In wieweit das noch hilft sobald sich mehrere Tabellen "verabschiedet" haben, muss man selbst herausfinden...

11.07.2008 12:17


Probier' mal ob ein Update auf die aktuelle 2.5.1 nicht vielleicht die Probleme am einfachsten löst.
zwischenzeitlich sollten auch alle PlugIns darauf laufen, und die Version ist gar nicht sooo schlecht.
WySiWyG abschalten halt zwinker

das internet ist kein segen sondern eine geißel

11.07.2008 15:19


Den WYSIWYG abschalten, dass habe ich sowieso nach wenigen Monaten Wordpress-Erfahrung gemacht. Bzw. bei Opera wurde bei mir erst gar nicht der WYSIWYG-Editor angezeigt. Sehr praktische Funktion von Opera.

Ansonsten werde ich es wohl mit dem Update wohl oder übel probieren müssen. Bei den Plugins mache ich mir wenige Gedanken, da habe ich außer den Linklift Plugins nichts "ausgefalleneres" dabei. zwinker

11.07.2008 22:20


Natürlich stehe ich auch gerne bei der Migration zu serendipity mit Rat und Tat zur Seite zwinker

das internet ist kein segen sondern eine geißel

12.07.2008 15:43


Hallo Mark, wo ich jetzt schon zu WP 2.5.1 rübergesprungen bin ist mir das erstmal Stress genug gewesen, zumal ich beim zweiten Blog kleinere Probleme hatte. Zuerst wollte sich die Seite nicht aktualisieren lassen, dann dauerte das Datenbankupdate ewig und nun streikt das Back-UP-Plugin. Wobei die "automatisches Update an die unten angegebene eMail-Adresse" schon ziemlich genial ist. Bisher habe ich das mühevoll mit Cronjob und MySQLdumper gemacht...




13.07.2008 01:26


Nachtrag: Mit dem Update ist mir erstmals klargeworden das dass Plugin "WP-SEO" kostenpflichtig geworden ist. Das habe ich dann gleich verbannt - den Titeltag habe ich auch so nach meinen Wünschen ändern können und der Rest den das Pluginverändert war eh unwichtig... zwinker

13.07.2008 01:27


Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]