Naivität der Internetnutzer

Nein, wir benutzen keine Kreditkarten - nein wir geben unsere Daten nicht heraus...

Was einem denn so ein Fragebogen wohl für Erkentnisse liefern soll?

Ich glaube man kann quasi nichts anderes als folgendes Ergebnis erreichen:
Sie sind sich der Risiken im Internet offenbar bewusst. Denn fast überall werden inzwischen Daten gesammelt und ausgewertet; je mehr Spuren im Internet Sie hinterlassen, desto „gläserner“ werden Sie. Das kann schnell nervig werden, zum Beispiel, wenn Sie ständig Werbung in Ihrem Postfach finden. Außerdem wimmelt es im Internet inzwischen vor dubiosen Geschäftemachern, denen Sie keinesfalls Ihre persönlichen Daten anvertrauen sollten.

Seidenn man fotografiert sich selbst, stellt Akt-Fotos von sich online und nutzt diese als Profilbild in einem Forum. So umgefähr jedenfalls. Oder man ist ziemlich naiv.

12.02.2008 19:43


Kla gibt es auch andere Ergebnisse
Anzahl der Zustimmungen 7Sie wissen offenbar um eine Reihe von Risiken im Internet. Gehen Sie sorgsam mit Ihren persönlichen Daten um. Sie machen dubiosen Geschäftemachern das Leben sonst allzu leicht und laufen Gefahr, Opfer von Betrügern zu werden. Denn auch die haben das Internet inzwischen für sich entdeckt.

12.02.2008 19:56


Ach, alles nur pro forma. Ansonsten wär's ja kein Fragebogen, wenn immer nur das gleicher herauskommen würd'.

12.02.2008 20:00


... 9 Jahre und 3 Monate später ...

Ja gehört vielleicht schon etwas Naivität auch dazu, wenn man überall seine Daten hergibt.

30.05.2017 16:10


... 2 Monate später ...

ohja da habe ich auch schon so meine erfahrungen mit gemacht traurig

23.08.2017 17:12


Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]